Traumatherapie, sinnzentrierte Psychologie, Paarberatung etc.

Wie ich die Therapeutin wurde, die ich heute bin!

Für meine Klient:innen will ich ein hilfreiches, liebevolles und kluges Gegenüber sein

2021, Gestalttherapeutische Selbsterfahrung "Lovers Journey" bei "Irgendwie Anders e.V.",

bei Kirsten Schültje, Laurenz Kruckenhauser und Nicolai Jungk, Oberwarmensteinach,

 

2021, Weiterbildung in "Kollektiver Führung" am Sommer.Campus der Pioneers of Change,

bei Hendryk Obenaus, Vivian Dittmar und Christian Felber, Wien

 

2020, Weiterbildung in "Die Kunst den Raum zu halten", Kloster der Sinne,

bei François Michael Wiesmann, Zöbern

 

2019, Gestalttherapeutische Selbsterfahrung "Tod und Auferstehung" bei "Irgendwie Anders e.V.",

bei Marit Bürger und Hannes Hubmann, Oberwarmensteinach

 

2019, Fortbildung in "Gewaltfreie Kommunikation" nach Marshall Rosenberg am Hospitalhof,

bei Doris Schwab und Annette Keimburg, Stuttgart

 

2018, Gestalttherapeutische Selbsterfahrung "Der Schatten" bei "Irgendwie Anders e.V.",

bei Marlene Kalb, Sandra Horst, Christian Brüser und Mirko Börner, Oberwarmensteinach

 

2018, Seminar in "Hilfreiche Visualisierung-Techniken im therapeutischen Gespräch"

bei Dr. Renate Mrusek, Reutlingen

 

2018, Weiterbildung in prä- und perinatale Psychologie und Körpertherapie,

bei Gudrun Indlekofer und Joachim Detjen, Oberbrunn

 

2017, Gestalttherapeutische Selbsterfahrung "Die Heldenreise" bei "Irgendwie Anders e.V.",

bei Ulrich Reichert, Kirsten Schültje, Oberwarmensteinach

 

2017, Intensivseminar, Psychology of Vision, Gut Helmeringen,

bei Dr. Chuck Spezzano, Lauingen

 

2017, Weiterbildung "Psycho-Physiognomie zur Potenzialentfaltung", Die Fabrik,

bei Daniela Schwan, Stuttgart

 

2017-2018, Ausbildung zur Traumatherapeutin am Institut für EMDR und NLP, 

bei Andrea Höppner und Peter Gerecke, Tübingen

 

2016, Fortbildung zum zertifizierten ZRM-Coach am Institut für Selbstmanagement & Motivation,  bei Maja Storch und Julia Weber, Zürich

 

2016, Weiterbildung zur zertifizierten Hypnotiseurin, System 23,

bei Alexander Hartmann, Schorndorf

 

2014-2015, Weiterbildung zur Paarberaterin am Institut für angewandte Logotherapie,

bei Frau Dr. Mrusek, Reutlingen

 

2013, Fortbildung zur Trauerbegleiterin an der Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie,

bei Susanne Haller und Elisabeth Kunze-Wünsch, Stuttgart

 

2010-2012, Ausbildung in sinnzentrierter Psychologie am Institut für Logotherapie/ Existenzanalyse, bei Herrn Prof. Dr. Wolfram Kurz und Frau Dr. Boglarka Hadinger, Tübingen/Wien

 

Was ist Logotherapie?

Logotherapie - nicht zu verwechseln mit Logopädie - ist die sinnzentrierte Psychologie. Ihr Begründer, der international bekannte Psychiater und Neurologe Prof. Dr. Viktor Frankl, stellt die Erkenntnis ins Zentrum seines Denkens, dass der Mensch seinem Wesen nach wert- und sinnorientiert ist. Wird der Wille zum Sinn nicht genährt, so gerät der Mensch in eine Schieflage, eine existenzielle Frustration. Das heißt er ist unfähig, einen Sinn in seinem Leben zu entdecken und zu realisieren. Hier ist Sinnentdeckungshilfe zu leisten und zwar so , dass dass der Mensch seine ureigensten Sinnmöglichkeiten entdecken und verwirklichen kann.

 

2006-2007, Aufbaustudium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", Berlin

 

2002-2006, Studium der Theaterpädagogik an Akademie für darstellende Künste, Ulm

 

2002, Abitur am Hohenstaufen-Gymnasium, Bad Wimpfen


Oder magst Du noch mehr darüber erfahren, wer ich bin und warum ich tue, was ich tue?

Das bin ich im Video :-)